Media

    Pressemitteilung

    APEX Ventures und QC Partners: Erfolgreiches First Closing für Technologiefonds APEX One

    Venture Capital Fonds APEX One startet Investmenttätigkeit

     

    Mit einem Volumen von EUR 10 Mio. konnten APEX Ventures und QC Partners das First Closing des Technologiefonds APEX One erfolgreich abschließen. Damit nimmt der Venture Capital Fonds mit EuVECA Registrierung seine Investmenttätigkeit auf.

     

    Hinter APEX Ventures stehen die drei Unternehmensentwickler Kanneberger, Haubner und Riegler, die ihre langjährige Investmenterfahrung im APEX One nun gemeinsam bündeln. Mit ihren komplementären Erfahrungen möchten sie Unternehmen ausgezeichneter und passionierter Gründerteams zu zukünftigen Marktführern aufbauen. „Gerade Europa verfügt hierbei über weltweit anerkannte Forscherteams und führende Technologien, deren Ideen kommerzialisiert werden können“, so Andreas Riegler, Managing Partner bei APEX Ventures und langjähriger Executive bei Sony Europe in Berlin.

     

    APEX One spezialisiert sich bei seinen Investments auf technologiebasierte Unternehmen in ihrer Frühphase. Die initialen Fokusbranchen des APEX One sind Digitale Plattformen, Artificial Intelligence, Smart Data, Cybersecurity, FinTech sowie Future of Work mit dem Potential für überdurchschnittliches Wachstum auf globaler Ebene. Die drei Unternehmensentwickler werden sich intensiv mit ihrer Expertise einbringen und die Gründerteams vor allem in den Bereichen Strategie und Unternehmensentwicklung unterstützen.

     

    „Wir freuen uns sehr über unsere erfolgreiche Kooperation mit APEX Ventures und sind sehr zuversichtlich, weitere Investoren für dieses zukunftsweisende und innovative Investmentthema begeistern zu können“, so Harald Bareit, Geschäftsführender Gesellschafter bei QC Partners in Frankfurt.

     

     

    Rückfragen & Kontakt:

    Stefan Haubner

    Managing Partner

    office@apex.ventures

    http://www.apex.ventures